Willkommen auf den Internetseiten des BDK e.V. Landesverband Thüringen!

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf diesen Seiten über unsere Verbandsarbeit, aktuelle kunstpädagogische Themen, sowie unsere Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Wir möchten auf diesen Seiten die Arbeit des Vorstandes für unsere Mitglieder und alle Interessenten transparent machen und für die Ziele unseres Verbands werben.

 

Der Vorstand des Landesverbands Thüringen freut sich über aktive Mitarbeit seiner Mitglieder.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder kommen Sie zur nächsten Vorstandssitzung.

 


AKTUELLE MITTEILUNGEN


Förderseminar 2017

von ANITA ROMMEL // ANDREA DREYER

Am Freitag, den 15. September 2017, um 10:00 Uhr beginnt das diesjährige Förderseminar in Kooperationen mit der LAG Jugendkunstschulen Thüringen e. V. Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 15 Jahre und wird von der Künstlerin Nadine Wottke in Erfurt sowie dem Künstler Florian Füger in Gera bestritten. Das Förderseminar bietet die Gelegenheit sich in seinen künstlerischen Ausdrucksformen zu entwickeln sowie neue zu erproben. Es wäre schön, wenn Sie Ihren Schülerinnen und Schülern von dieser Möglichkeit der Begabungsförderung berichten und damit allen die Möglichkeit bieten an diesem Seminarmöglichkeiten teilzunehmen. Die Jugendlichen sind in Hostels/Hotels untergebracht und haben einfache Vollverpflegung. Die Seminar- und Materialkosten werden vom BDK Fachverband für Kunstpädagogik Thüringen e.V. und von der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendkunstschulen getragen. Für die Teilnehmer entsteht ein Unkostenbeitrag von 40,00€.

Im aktuellen Flyer befinden sich weitere wichtige Angaben.


Fortbildung Friedrichsrode 2017

von TANJA RIESE

Liebe BDK´ler und Kunstinteressierte,

aufgrund einiger Nachfragen zum Kunst-Workshop in Friedrichsrode und als Einladung an alle noch Unentschlossenen gedacht, kommt diese Information zu Euch. Es wäre schön, wenn wieder eine interessante Gruppe aus neuen und bekannten Gesichtern zustande käme. In diesem Jahr sollen Aquatinta-Radierungen unter der fachkundigen Anleitung von Veith Vollbrecht entstehen sowie erstmalig Phantasie-Tierwesen aus Draht und Heu mit Franziska Kowitz als Referentin.

Wer möchte, darf zudem in der Töpferwerkstatt kreativ sein.

Veranstaltungstermin: 15.-17.09.2017

Anmeldung ab sofort bei Tanja Riese, E-Mail: t.riese[a]gmx.de und über das Thüringer Schulportal

Fortbildungsnummer: Thillm-Nr. 512450101


Kunstpädagogischer Tag Thüringen 2017

von ANDREA DREYER

Kunstpädagogischer Tag Thüringen 2017 - Netzwerk Kunstpädagogik

Unter dem Titel Netzwerk Kunstpädagogik zielt der Kunstpädagogische Tag 2017 erneut auf die Begegnung der drei Phasen der Kunstlehrerbildung mit Kunst- und Kulturschaffenden. Unter dem Schwerpunkt Kunst im Öffentlichen Raum sollen Potentiale ortsbasierter Lernszenarien erprobt und für die kunstpädagogische Praxis fruchtbar gemacht werden. Auch in diesem Jahr findet der Kunstpädagogische Tag Thüringen in der Trierer Straße 12 der Bauhaus-Universität Weimar statt und wird gemeinsam mit dem Thillm und der Professur Kunst und ihre Didaktik ausgerichtet. Neben einem Einstiegsvortrag zu Kunst im öffentlichen Raum durch die Berliner Künstlerin Francis Zeischegg ist ein breites Workshopangebot am Nachmittag geplant. Wie auch in den vergangenen Jahren können interessierte Lehrende, Referendare und Studierende einen Einblick in ihren Unterricht geben und ausgewählte Unterrichtseinheiten in einem Parcours vorstellen.

Veranstaltungstermin: 21. Oktober 2017


„Impulsgeber“ nennt sich das neue Format des BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik, Landesverband Thüringen.

Es leitet eine Reihe ein, die schlaglichtartig auf Ideen aus der kunstpädagogischen Praxis aufmerksam macht und Anregungen zur eigenen Unterrichtsgestaltung bieten soll. Angeboten werden keine Rezepte und ausgearbeiteten Unterrichtskonzepte, sondern auf erfolgreichen Unterricht basierende Kurzbeschreibungen der inhaltlichen wie methodischen Annäherung an eine Fragestellung. Die Projekte der aktuellen Ausgabe wurden den Projektparcours zum Kunstpädagogischen Tag 2014 entnommen.